Grüne sprechen sich für Vertagung aus

In der gestrigen Fraktionssitzung hat sich die Statdtratsfraktion für eine Vertagung über die Entscheidung einer möglichen Schließung des Kindergartens "Sonnenschein" in Dom-Esch ausgesprochen.

von Grüne Euskirchen –

In der gestrigen Fraktionssitzung hat sich die Statdtratsfraktion für eine Vertagung über die Entscheidung einer möglichen Schließung des Kindergartens "Sonnenschein" in Dom-Esch ausgesprochen.

Zwei Elternvertreter haben unsere Fraktionssitzung besucht und zeigten sich enttäuscht über die Kommunikationspolitik der Verwaltung. Deshalb baten sie um eine Aufschiebung, um sich wenigstens noch bis November vorbereiten zu können.

Dieser Bitte werden die Grünen im heutigen Ausschuss für Generationen und Soziales nachkommen. Wir hoffen, dass dies die anderen Fraktionen ebenfalls tun werden.

Sebastian Schubert, Grünen-Stadtverordneter und zuständig für die Dörfer Groß- und Kleinbüllesheim sowie Dom-Esch, erklärt: "Wir würden den Kindergarten in Dom-Esch gerne erhalten, zumal uns glaubhaft dargelegt wurde, dass in Zukunft eine große Nachfrage nach U3-Plätzen besteht. Sollte es zu einer Lösung kommen, darf diese aber nicht die Kindergärten in Groß- und Kleinbüllesheim stark in ihrer jetzigen Form beschneiden."