Zukunft entscheidet sich hier: Unser Wahlprogramm für die Stadt Euskirchen 2020

GRÜN IST Klimaschutz im Kleinen, der Großes bewegt. 

Mehr GRÜN für Euskirchen bedeutet
• eine Klimaschutzmanagerin oder einen Klimaschutzmanager für die Stadt
• Flächen entsiegeln und die Innenstadt stärker begrünen, Streuobstwiesen am Rande der Ortsteile
• Wohngebiete klimaneutral gestalten
• Schotter- und Kieswüsten in Vorgärten vermeiden
• den Autoverkehr in der Innenstadt deutlich reduzieren, mehr Platz für den Radverkehr

GRÜN IST Rückenwind für die Energiewende


Mehr GRÜN für Euskirchen bedeutet
• Windkraft endlich ausbauen (Bürger*innen-Windparks)
• Dächer mit Photovoltaikanlagen versehen
• eine dezentrale Energieversorgung aus kommunaler Hand unter Beteiligung der Euskirchener Bürger*innen
• Energieeinsparpotentiale konsequent nutzen
• den städtischen Fuhrpark auf E-Mobilität umstellen

GRÜN IST Landwirtschaft mit Haltung.

Mehr GRÜN für Euskirchen bedeutet
• Massentierhaltung stoppen (Putenmast in Megaställen, Legefabriken)
• artgerechte Tierhaltung in kleinen Herden mit Weidegang, regional angebautem Futter und hofnaher Schlachtung
• Ökolandbau und regionale Vermarktung fördern
• das Ausbringen von Gülle schärfer kontrollieren
• Insekten schützen durch reduzierten Einsatz von Pflanzenschutzmitteln

GRÜN IST wenn der Bus nicht auf der Strecke bleibt.

Mehr GRÜN für Euskirchen bedeutet
• ein attraktiveres Busangebot am Abend und am Wochenende
• gut funktionierende Übergänge zwischen Bus und Bahn
• alle Ortsteile mit Bus oder zuschlagfreiem Taxibus anbinden
• Kombiticket (Eintrittskarte = Fahrausweis) bei Kulturveranstaltungen und im Waldfreibad
• ein fahrradfreundliches Euskirchen (Parkboxen, Fahrradmitnahme im Bus, attraktives Radwegenetz)

GRÜN IST da wohnen zu können, wo man leben möchte.

Mehr GRÜN für Euskirchen bedeutet
• bezahlbaren Wohnraum für alle schaffen (öffentlich geförderter Wohnungsbau als verpflichtender Bestandteil jedes größeren Wohnbauprojekts)
• Mehrgenerationenhäuser und -siedlungen
• bei Wohngebieten immer Klima- und Umweltbilanz, Busanbindung, Kindergarten, Schule, Spielplatz, Nahversorgung sowie soziale Balance mitdenken
• besondere Wohnbedürfnisse (z.B. studentisches Wohnen, Wohnen im Alter) berücksichtigen

GRÜN IST lokal nicht egal.

Mehr GRÜN für Euskirchen bedeutet
• den lokalen Einzelhandel stärken
• die Innenstadt attraktiv gestalten (Erweiterung der Fußgängerzone bis zum Bahnhof, einen neuen Brunnen am Gardebrunnenplatz, …)
• Kultur- und Freizeitangebote fördern (Musik, Kunst, Theater, Sport)
• mittelfristig wieder ein Freibad in der Kernstadt errichten und das Waldfreibad an der Steinbachtalsperre dauerhaft erhalten

GRÜN IST ein Kitaplatz für jedes Kind.

Mehr GRÜN für Euskirchen bedeutet
• ausreichend viele Kitaplätze für alle Altersstufen, gerade auch für U3-Kinder
• Kita-Plätze in Euskirchen auch für die Kinder von Einpendler*innen
• mehr Flexibilität bei den Betreuungszeiten
• ein qualitativ hochwertiges Bildungsangebot
• Sprachförderung von Anfang an
• ein frisches, gesundes und leckeres Mittagessen, das bezahlbar ist

GRÜN IST ein Schulklo, auf dem man gerne sitzen bleibt.

Mehr GRÜN für Euskirchen bedeutet
• gut ausgestattete Schulgebäude (Klassen-, Fach- und Aufenthaltsräume, Sanitäranlagen, …) mit umfassender digitaler Infrastruktur und ausreichend Raum für Projekte
• eigene Hausmeister*innen an jeder Schule
• ein qualitativ hochwertiges Bildungsangebot in der OGS
• ein frisches, gesundes und leckeres Mittagessen, das bezahlbar ist
• ein Ferienprogramm für Schüler*innen

GRÜN IST ernst nehmen, wem die Zukunft gehört.


Mehr GRÜN für Euskirchen bedeutet
• ein eigenes Jugendamt für die Stadt
• ein Jugendparlament einrichten
• inklusive und integrative Beteiligungsverfahren (Beteiligung von Schüler*innen bei Kultur-, Sport- und Freizeitprojekten, …)
• bauliche und personelle Voraussetzungen zur Inklusion von Menschen mit Behinderung in Kita und Schule schaffen
• am Programm „Kinderfreundliche Kommune“ teilnehmen

GRÜN IST die Farbe einer bunten Gesellschaft.

Mehr GRÜN für Euskirchen bedeutet
• allen Menschen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen und niemanden ausgrenzen
• Rassismus und Hetze in jeder Form entschieden entgegentreten
• dem Bündnis „Städte Sicherer Häfen“ beitreten
• geflüchteten Menschen eine bessere Integration ermöglichen
• Miteinander statt Nebeneinander durch gemeinsame Kultur- und Freizeitangebote (Musik, Theater, Kabarett, Kunst, Sport, …)

URL:https://www.gruene-euskirchen.eu/kommunalwahl-2020/wahlprogramm/